Beiträge

Luna - Das Musical
Luna - Das Musical

Miriam Lechlech in „Luna – Das Musical“ (Quelle: Luna – Das Musical)

Wir gratulieren unserer Academy-Absolventin Miriam Lechlech für ihr Engagement in „Luna – Das Musical“.

Ein gewaltiger Urknall erweckt unser Universum zum Leben und mit ihm Ishtar, den Mond. Durch die unüberwindbaren Kräfte des Weltalls auf seine Umlaufbahn gezwängt und zu ewiger Einsamkeit verdammt, beobachtet der Mond die Menschen auf der Erde.

Einer dieser Menschen ist der eingebildete Prinz Alvar. Obwohl er scheinbar alles hat, wovon man träumen kann, fühlt sich sein Leben ebenso leer an wie das des Mondes. Als seine Mutter obendrein Alvars Zweckhochzeit mit der Prinzessin Berit beschließt, sucht er in der Nacht auf einem Boot Zuflucht in der Stille des Sees.

Auge in Auge mit dem Mond, geschieht das Unglaubliche: Zum ersten Mal in ihrem Leben empfinden beide, was es bedeutet, zu lieben. Doch hat eine Liebe zwischen Mensch und Mond in einer Welt aus Zwängen und Normen überhaupt eine Chance?

Das Musical ist vom 4. – 7. Oktober 2017 in der Expedithalle in Wien zu sehen.
Wir wünschen allen DarstellerInnen toi, toi, toi!

 

 

 

Broadway Dance Academy

Was bestimmt viele Freunde und Fans der Broadway Academy interessiert ist, wie es eigentlich unseren StudentInnen und AbsolventInnen geht. Was treiben diese gerade und wo sind sie im Moment engagiert?

Samuel Calas und Maria Gabler sind gemeinsam auf großer Deutschlandtournee der Flowmotion Dance Company und feiern dabei große Erfolge. Das aktuelle Showprogramm zeigt das vielseitige Können der Company Tänzer und sorgt für unterhaltsame Abwechslung – das begeistert natürlich das deutsche Publikum.

Petra Böhm leitet abermals die Broadway Company, unterrichtet die Wettbewerbsklassen der Broadway Connection und feiert am Freitag, 12.April mit ihrer Schauspielgruppe Dips Entertainment die Premiere ihres ersten gemeinsamen Stücks „5 im gleichen Kleid“ Alle Vorstellungen der ersten Spielserie in Klosterneuburg sind mittlerweile ausverkauft!

Miram Lechlech steht noch im Burgtheater in „In 80 Tagen um die Welt“ als Tänzerin auf der Bühne und startete vergangene Woche gemeinsam mit Natascha Nepp, Christina Piringer, Josephine Niesen, Magdalena Bönisch und Wei-Ken Liao die Proben für die Uraufführung der Jazz-Oper „Join!„, das von 8. bis 12. Mai 2013 im Museumsquartier im Rahmen der Wiener Festwochen zu sehen sein wird. Die Tänzer wurden in enger Zusammenarbeit mit Regisseur Michael Scheidl ausgewählt, der nach einem Videodreh von der Zusammenarbeit mit den Profis begeistert war. Eine spontane Änderung des Regiekonzepts führte dazu, dass nun unsere TänzerInnen in die Oper in 3 Akten eingebaut wurden. Alle Beteiligten freuen sich auf die Aufführungen im Museumsquartier.

Sandra Milly tanzt weiterhin als Cover-Solistin in Berlin und lädt das Publikum ein zum „Tanz der Vampire“.

Von 3. bis 7. September 2013 werden Verena Kollruss und Wei-Ken Liao im Musical „Bounce – The Killer Swing Musical“ (Regie und Choreografie: Cedric Lee Bradley) zu sehen sein. Der Kartenverkauf hat schon begonnen, Tickets sind online erhältlich auf www.vindobona.at .

Und was machst Du? Träumst Du auch von Engagements am laufenden Band? Möchtest Du auch einmal wie unsere Academy StudentInnen auf der Bühne stehen und das Publikum begeistern? Dann melde Dich gleich für die Aufnahmeprüfungen an! Hier geht es zum Anmeldeformular.

THE STAGE IS YOURS. DON’T DREAM IT. BE IT.
Broadway Dance Academy

Unsere Absolventen der Broadway Academy konnten bei strengen Auditions mit ihrem Können überzeugen und sind für mehrere Produktionen engagiert worden.

Christina Piringer wurde für die Oper LA DONNA DEL LAGO im Theater an der Wien für das Tanzensemble engagiert.

Miriam Lechlech konnte sich gegen eine Vielzahl an Bewerbern durchsetzen und wird ab Herbst im Burgtheater in der Produktion IN 80 TAGEN UM DIE WELT tanzen.

Verena Kollruss, Samuel Calas und Wei-Ken Liao werden von 28. bis 30. September im Palais Nowak im Killer Rock Musical BROADWAY CAN BOUNCE spielen und tanzen. Samuel wurde für das Tanzensemble engagiert, Verena spielt die „Hooker“, Wei-Ken wurde gleich für eine Doppelrolle engagiert, er wird als „Sui“ und als „Li“ zu sehen sein.

Tobias Nessweda ist am 12. August im Theater im Bunker in Mödling in VERRÄTERISCHES HERZ. EDGAR ELLEN POE. IM BUNKER. zu sehen sein. Ab 7. September sieht man ihn als „Polizist Klein“ im Gloria Theater in ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN. Ab Ende November schlüpft Tobias in die Rolle des „Bauernsohn Hans“ in DER GESTIEFELTE KATER, hinzu kommt noch eine Rolle in KASPERL, beide ebenfalls im Gloria Theater.

Petra Böhm spielt im August noch im Lustspielhaus das „Gretchen“ in FAUST – EIN DERMATOOGE AUF DER SUCHE NACH EINER GUTEN HAUT, also schnell noch die letzten Karten ergattern bevor es zu spät ist!

KrisTina Decker und das Dozententeam der Broadway Academy sind irrsinnig stolz auf ihre Schützlinge und wünschen ihnen eine tolle Proben- und Vorstellungszeit und alles Gute für ihre Karriere auf der Bühne!

Diese Ergebnisse sind eine Bestätigung für das erfolgreiche Ausbildungskonzept der Broadway Academy. Verena, Samuel und Miriam haben die Ausbildung erst im Juni offiziell abgeschlossen und wurden quasi gleich von der Schule weg engagiert. Binnen kürzester Zeit lernen unsere Studenten von Vollprofis und wahren Könnern, was sie für den Bühnenberuf wissen müssen. In diesem Sinne danken wir unserem ausgezeichneten Dozententeam für ihre Mühen, ihr Engagement und ihren Beitrag für die Zukunft unserer Academy-Studenten!

THE STAGE IS YOURS. DON’T DREAM IT. BE IT.

Bollywood Dreh Maria Wei Miri

Bollywood Dreh Maria Wei MiriEs kommt hin und wieder vor, dass in Wien Filme gedreht werden. Allerdings kommt es nicht so häufig vor, dass Wien Schauplatz eines ausländischen Films wird! Und unsere Academy-Absolventen Maria Gabler und Wei-Ken Liao, so wie Broadway Connection Schülerin Miriam Lechlech waren dabei!

Gemeinsam drehten sie mit den deutschen Schauspielern Alexandra Neldel (bekannt aus „Verliebt in Berlin“) und dem Newcomer Omar El Saedi den Film „Und Bollywood kam in die Berge“ (Ausstrahlungstermin: Mai 2011). Eine Produktion von Phoenix Film, in dem Bollywood Kitsch und Bhangra Rhythmen ein wichtiger Bestandteil sind.

Choreograf war der bekannte Sänger und Tänzer Cedric Bradley, der übrigens im Jahr 2006 bereits mit damaligen Academy-StudentInnen gemeinsam mit US-Superstar Anastacia auf der Bühne stand.

Tollywood MariaDann kam es Schlag auf Schlag: Maria Gabler wurde wieder angefragt in einem ausländischen Film zu tanzen. Diesmal in einer südindischen, sogenannten „Tollywood“ Produktion.

Wer Glück hatte, konnte Maria vielleicht an bekannten Wiener Schauplätzen beim Filmdreh erspähen.

Mittlerweile ist es keine Seltenheit, dass unsere vielseitigen Academy-StudentInnen für derartige Produktionen angefragt werden. Sie konnten bisher bei zahlreichen Auditions und Castings die Produzenten und Choreografen von ihrem Talent und ihrem Können überzeugen.