Maria Gabler

Maria Gabler, Absolventin 2008

Maria blickt trotz ihres jungen Alters bereits jetzt auf eine langjährige Karriere als Tänzerin zurück, die sie bereits an die Staatsoper (Judith Gerber, Elisabeth Schwarzbauer) und das Konservatorium Wien geführt hat. Namhafte Persönlichkeiten wie KrisTina Decker und Maria Blahous, aber auch Alexandra Young-Schmidt und Lisa Chase prägten den Stil der jungen Wienerin.

Schon während ihrer tänzerischen Ausbildung übernahm sie solistische Rollen in den Balletten Bidlake Wood, Peter Pan, Alice im Spiegel, sowie Ensemble-Rollen in „The Rhythm of Dance“, „Save the Last Dance“ und „Young Stars of Tomorrow“.

Für’s Fernsehen stand sie schon im Rahmen der Kiddy Contest Veranstaltungen unter der Leitung von Ivana Neuweg (1996-2000) und gemeinsam mit Prof. Kaiser vor der Kamera. Außerdem wirkte sie auch schon in den verschiedensten Musicals mit, wie etwa „Starlight Express“, „Annie 2.02“, „Bugsy Malone“, „Peter Pan – The Next Generation“, „Cindy’s Dream“, „Akida“ (im Theater Akzent) oder „Starlight Express“ im Museumsquartier.

Zu ihren weiteren Engagements zählt sie Anastacias Auftritt beim LIFE BALL 2006, VAMPIRE, FALCO LEBT!, SATURDAY NIGHT FEVER und BEST OF DISNEY im Magna Racino.

Ein weiterer Höhepunkt ihrer bisherigen Karriere war der Auftritt beim Lifeball 2006 bei dem sie Anastacia auf der Bühne tänzerisch unterstützte. Seit Herbst 2003 gibt sie ihr tänzerisches Wissen in diversen Jazz-, Ballettklassen weiter. Seit Sommer 2004 ist sie als Mitorganisatorin des Musical Dance Camps tätig.

Der Mezzosopran nahm Gesangsunterricht bei KrisTina Decker, Thomas Frank und Maria Alsatti. In den Bereichen Schauspiel und Sprechtechnik wurde sie von Gudrun Lercher und Nicole Weber unterrichtet.

2008 schloss sie ihre Musicalausbildung in der Broadway Dance Academy mit der Paritätischen Bühnenreifeprüfung erfolgreich ab.

Zuletzt war Maria als Choreografin für eine renommierte Entertainment-Agentur in Zypern tätig. Seit 2006 gibt sie ihr Wissen an die nächste Generation der Broadway Connection weiter.

In THE ROAD TO FAME gab Maria im April 2010 ihr erfolgreiches Debut als Regisseurin.

Referenzen

* AROUND THE WORLD – AUF DER SUCHE NACH DEM LICHT | Choreografie | Theater Akzent (Wien, 2012)
* DANCER AGAINST CANCER (TV-Social Spot) | Tänzerin (Wien, 2011)
* FLOWMOTION DANCE COMPANY | Tänzerin (seit 2011)
* DER FLUCH VON SHADOW’S EDGE – RÜCKKEHR DER VAMPIRE | Künstlerische Leitung und Choreografie | Theater Akzent (Wien, 2011)
* NAMO VENKATESA indische „Tollywood“ Filmproduktion | Tänzerin (Wien, 2010)
* BOLLYWOOD LÄSST ALPEN GLÜHEN (Fernsehfilm A, D) | Tänzerin (Wien, 2010)
* THE ROAD TO FAME | Regie | Theater Akzent (Wien, 2010)
* Choreografin und Tänzerin in Paphos/Zypern (2009/2010)
* Radio NÖ Schlagerfest | Tänzerin (Horn 2009)
* BEST OF CATS | „Jenny, die Gumbykatze“ | 20 Jahresjubiläum des Theater Akzent (Wien, 2009)
* CATS | „Jenny, die Gumbykatze“ | Magna Racino (Ebreichsdorf, 2009)
* Ski-WM 2009 | Sängerin (Schladming)
* MAGNA RACINO Show Ensemble (Ebreichsdorf, 2008)
* LIFE BALL Opening mit US-Star Anastacia | Tänzerin | Rathausplatz (Wien, 2006)
* AKIDA – DIE DÄMONENJÄGERIN VON A’DAIR | Dance Captain, sowie eine der drei Hexen | Theater Akzent (Wien, 2006)
* CINDY’S DREAM | Dance Captain, Tanzensemble | Theater Akzent (Wien, 2005)
* PETER PAN IS BACK – THE NEW GENERATION | Tanzensemble | Theater Akzent (Wien, 2004)
* STARLIGHT EXPRESS | Tanzensemble | Museumsquartier (Wien, 2003)
* Schauspielprojekte im Interkulttheater (Wien, 2005-2007)
* Diverse Auftritte, Shows und Erfolge bei nationalen/internationalen Tanzwettbewerben, u.a. den INTERNATIONAL DANCE CHALLENGES in Las Vegas und Boston